Die Große Weiße Bruderschaft

 

Reines weißes Licht enthält alle Farben. Wenn wir dieses Licht in unsere Aura intergrieren, finden wir vollkommenen inneren Frieden. Das bedeutet, dass wir friedfertig und daher vollkommen sicher sind. Nichts und niemand kann uns mehr angreifen oder verletzen. Es gibt mehrere mächtige Wesen oder Energien, die dieses reine weiße Licht in die Energiefelder der Erde ausstrahlen.

Die Große Weiße Bruderschaft und der Orden des Melchisedech (gehört zu der Großen Weißen Bruderschaft) bewahren und verbreiten dieses reine weiße Licht. Das sind die Höchsten Geistigen Wesen, die die menschliche Evolution betreuen und lenken. Sie waren selbst zu aller Zeiten, in unterschiedlichen Inkarnationen auf der Erde im Körper präsent, haben ihre irdische Schule abgeschlossen, sind aufgestiegen und teilweise in unserer Zeit wieder freiwillig inkarniert. Das sind Elohim, Kosmische Wesen, Engelwesen und Aufgestiegene Meister wie diese:

– Der sagenhafte Sanat Kumara – König der Welt (ist für die geistige Evolution der Menschheit verantwortlich),

– Der geliebte Lord Maitreya – der Weltenlehrer der Neuen Ära, der Erlöser, der kommende Buddha

– Lord Melchisedech – der ewige Herr des Lichts, trägt das Christuslicht und empfängt die alte Weisheit des Universums und die Lehren direkt von der Göttlichen Quelle

– Der geliebte Jesus Christus (Lord Sananda)

– Gautama Buddha

– Der geliebte Serapis Bey (Hüter der Weißen Flamme, der Aufstiegsflamme)

– Der geliebte Sri Mahavatar Babaji (der Große Avatar wurde vor ca. 5.000 Jahren geboren und lebt immer noch, hat sich entschieden auf der Erde zu bleiben um der Menschheit zu dienen. Er trägt die Energie der göttlichen Quelle in seinem Körper und wacht über unsere Entwicklung)

Die geliebten Erzengel Metatron (Melek Metatron), Erzengel Michael, Erzengel Gabriel

– Die aufgestiegenen Meister El Morya, St. Germain, Djwal Khul, Kuthumi, Mutter Maria, Guan Yin

u. a.

Derzeit begleitet uns die Große Weiße Bruderschaft bei unserem planetaren Aufstieg (Dimensionswechsel von 3D in 5D), dem Quantensprung des Planeten und der Menschheit. Wir (Planet Erde) haben den Zeitalter von Kali-Yuga bereits verlassen und befinden uns in Dwapara-Yuga, auf dem Weg zum höchsten Punkt der geistigen Entwicklung der Menschheit: Satya-Yuga. Doch bis dahin ist es noch ein langer Weg.

Wenn man den astronomischen und physikalischen Hintergrund von Erden- und Sonnenkreislauf kennt, wird man verstehen, dass sich niemand dem Einfluss der universellen Energie auf die geistige Entwicklung während der entsprechenden Zeitalter entziehen kann. Ausgenommen diejenigen, die von reiner göttlicher Liebe erfüllt sind.

Die Große Weiße Bruderschaft hilft uns diese bedingungslose Liebe in uns gezielt zu entfalten und lehrt uns unsere geistige Entwicklung selbst in die Hand zu nehmen. Da wir aktuell die besten energetischen Voraussetzungen dafür haben, erfordert dieser Schritt nur Bereitschaft, Mut, einen minimalen Willenseinsatz und spirituelle Disziplin.

Für weitere Informationen folge dem Link:

https://sirius-de.net/faq/beloe_bratstvo.htm

 

 

Mein erster Kontakt mit der Großen Weißen Bruderschaft.

Die Große Weiße Bruderschaft habe ich zum ersten Mal gesehen und davon gehört als sie mich im Juni 2017 kontaktiert hat. Ich befand mich zu der Zeit wegen Burn-Out in einer Reha-Einrichtung im Schwarzwald. Ich hatte Mittagspause und wollte meditieren. Als ich gerade in einen Meditationszustand kam, befand ich mich plötzlich in einer Runde von Wesen, die sich als die Große Weiße Bruderschaft vorstellten, mich willkommen hießen und ihre Freude darüber äußerten, dass ich endlich wieder da wäre. Der erste, der zu mir sprach, war Serapis Bey. In dem Moment habe ich angefangen zu wachsen. Ich dehnte mich zu einer unglaublichen Größe aus. Ich nahm mich wie ein riesengroßer Wesen wahr. Das war ein ungalubliches Gefühl. Ich sah, wie ich die Erde betrachtete und diese war im Vergleich zu mir winzig. Unsere folgende Kommunikation erfolgte auf einem telepathischen Weg und es ging sehr schnell. Es war so, als ob ich erstmal all die Informationen als Codes in mir aufgenommen habe, diese aber erst später entschlüsseln konnte.

Irgendwann später bekam ich den Impuls, dass ich zurückkehren muss. Das wollte ich nicht. Allein die Vorstellung, wieder zurück in diesen kleinen, einengenden, begrenzten Körper mich einzuzwängen, war mir zuwider. Und doch spürte ich wieder meine kurze kleine Arme, meine Beine und meinen kleinen menschlichen Körper: Ich war wieder zurück.

Dieses Erlebnis und all die Informationen waren sehr überwältigend und gleichzeitig gaben sie mir Kraft und Vertrauen in die Geistige Welt, in mich selbst und meine Wahrnehmungen, in meine Intuition. Ich bin sehr dankbar dafür.

Es begann ein langer Weg der Heilung und Transformation. Die Große Weiße Bruderschaft hat mich erst 1 Jahr und 8 Monate später wieder kontaktiert. Seit dem nehmen die Wesen der Großen Weißen Bruderschaft immer wieder den Kontakt mit mir auf.

Im November 2019 wurde mir aufgetragen eine Bewusstseinsschule „The School of Spiritual Awareness“ zu gründen um die Menschen in ihrer geistigen Entwicklung zu unterstützen und zu fördern, die geistigen Gesetze (die das ganze Universum steuern) zu vermitteln, zu helfen frei zu werden und das ICH-BIN-Bewusstsein zu intergrieren. Dazu mehr auf der Seite The School of Spiritual Awareness.